Zusammenspiel Körper und Geist · 11. Dezember 2019
Stress ist einer der Hauptfaktoren für eine Vielzahl von Symptomen des Körpers. Wie schaffen wir es mit Unterstützung des Vagusnerven auf die Bremse zu treten und zur Ruhe zu kommen? Macht das überhaupt Sinn? Eine ähnliche Frage stellte einer meiner Mitstreiterinnen in unserer Facebook Community.

Zusammenspiel Körper und Geist · 08. Dezember 2019
Dieses Interview ist ein Aufruf dem Schrecken des Krebses seine Grausamkeit zu nehmen. Krebs muss kein Todesurteil sein. Es gibt Wege und Möglichkeiten der Heilung und Rainer Vinzenz ist sie gegangen. Es geht nicht darum irgendeine Art von Medizin zu verteufeln, sondern mit klarem offenen Verstand drauf zu schauen. Und vor allem der inneren Führung zu vertrauen, indem wir wieder lernen auf unsere innere Stimme zu hören und die Zeichen rechts und links des Weges zu deuten wissen.

Neues aus der Physio · 26. November 2019
Wie schauen denn deine Füße so im Winter aus? Fein verpackt in dicken Socken und festem warmen Schuhwerk? Eingequetscht in oft zu engen Schuhen fühlen sie sich nicht so wohl. Ein Schattendasein für unsere Füße, zu mindestens im Winter. Was kannst du tun? Befreie deine Füße! Gönne ihnen ein wundervolles Fußbad mit duftenden, pflegenden Ölen. 5 min lustige Fußgymnastik und anschließend in Zehensocken verpacken und in passende Schuhe schlüpfen ... Wie das alles geht? Schau mal hier!

Essen und Trinken · 24. November 2019
Zur Weihnachtszeit warten jede Menge süße, leckere, doch leider oft auch sehr ungesunde Sachen auf uns. Doch es geht auch anders! Gesund, zuckerfrei und lecker schließen einander nicht aus.

Zusammenspiel Körper und Geist · 23. November 2019
Weltweit gibt es Steinmännchen, Steintürme, Stone Tower - wie immer man sie nennt. Sie werden aus unterschiedlichsten Gründen gebaut: Von Touristen, die damit zeigen "ich war hier". Von Bauern, die so ihre Grundstücksgrenzen markieren. Von Surfer und Strandbesuchern, deren Türmchen sogar der Brandung standhalten. Oft sehen wir dies Steinmännchen auf meditativen Bildern, symbolisieren sie doch Harmonie und Achtsamkeit. Unser Steinmännchen Model wurde von Dr. Lissa Rankin entwickelt ...

Zusammenspiel Körper und Geist · 15. November 2019
Mit schnellen Schritten geht´s auf die Weihnachtstage zu. Dies sollte eine besinnliche Zeit sein sein, in der wir zur Ruhe kommen, das fast vergangene Jahr nochmals Revue passieren lassen und mit unseren Liebsten zusammen sitzen. Aber nein jedes Jahr das Gleiche - Stress und Hektik schleicht sich ein. Wir werden zu richtigen Weihnacht Zombies. Nutze dein Chance es dieses Jahr anders zu machen. Hole dir deine Weihnachtscheckliste und jeden Samstag Tipps für eine entspannte Vorweihnachtszeit.

Zusammenspiel Körper und Geist · 07. November 2019
Hat das wirklich was mit Geld zu tun? ☺️ Für mich heißt das Zeit mit meinen Liebsten zu verbringen, sich an all den vielen kleinen Dingen des Lebens erfreuen, Dankbar dafür zu sein. Wirklich jeden Tag Glück und Zufriedenheit zelebrieren. Wirklich LEBEN voller Freude genießen und die Dinge tun, die wir lieben!

Geistestraining · 03. November 2019
Kennst du das? Du wirst wach - vielleicht schon vor dem nervigen Wecker klingeln - und 1000 sorgenvolle Gedanken spuken dir im Kopf herum? Die furchtbaren Gedanken an an all die Dinge, die du heute bei der Arbeit tun musst.

Neues aus der Physio · 22. Oktober 2019
"Ich bezahle fleißig meine Beiträge und die Leistungen für Physiotherapie werden immer mehr gekürzt." Tag für Tag höre ich das von meinen Patienten - Zeit sich damit einmal näher zu beschäftigen. Reicht doch schon, das man sich als Patient Sorgen um seinen Körper machen muss. Wenn jetzt auch noch Gedanken dazu kommen, das die eigene Krankenkasse ihrer Leistungspflicht nicht nach kommt, trägt das nicht gerade zu einem Milieu der Heilung bei. Was kannst du als Versicherter tun, wenn die...

"Patchworken" ist bei mir in der Familie erfunden worden.... Ich wuchs schon als Kind in einer Patchwork-Familie auf, und lebte auch später mit meinen 3 Kindern in einer Patchwork-Familie mit unterschiedlichen Konstellationen. Die Erfahrungen aus der Kindheit prägten nicht nur meinen beruflichen Werdegang. Das gesteigerte Verantwortungs- und Pflichtbewusstsein hat aus mir einen "getriebenen" Menschen gemacht - von Ausgleich keine Spur, im Gegenteil... Schaut und lauscht selber ...

Mehr anzeigen