· 

Eine Heilungsgeschichte

 

 

So oft hören wir von schwer erkrankten Menschen

und auch von unglaublichen Heilungen, sogenannte Wunder.

 

Doch was ist, wenn du so ein Wunder

aus allernächster Nähe erleben darfst?

 

Du miterlebst, wie etwas geschieht,

was laut der Prognose der Ärzte nicht sein kann?

 

Glaube nicht alles, was dir gesagt wird

und schon gar nicht jeder Diagnose.

 

Lerne wieder der Kraft deines Geistes zu vertrauen und so der universellen göttlichen Kraft um uns herum.

 

Daraus schöpfst du alle Heilung,

alle Energie, alle Liebe und so alle Macht. 

 

Wir, mein Mann und ich sind unglaublich dankbar

für all die Erfahrungen, die uns zuteil wurden. 

 

Durch das Studium von  "Ein Kurs in Wundern"

haben wir gelernt uns wieder mit diesem

universellen Feld allem SEINS zu verbinden.

 

Eine Verbindung, die immer da ist.

Nur haben wir verlernt sie zu spüren und daraus Kraft,

Liebe und Freude zu empfangen. 

 

 

 

 

Die letzten Monate, eigentlich sogar 1,5 Jahre durften wir so viel lernen.

 

Begonnen hat alles mit einer Herzattacke Anfang Mai 2017. 

Es ist nur der Umsicht des Notarztes und der Rettungssanitäter hier in Denia zu verdanken, das Ingo überhaupt noch unter uns weilt. 

 

Dann kam der Eingriff am offenen Herzen im Krankenhaus Manisses - Valencia und auch hier war es laut des operierenden Teams um Dr. Luna, eine göttliche Fügung, das das kleine Herz überhaupt wieder ansprang.

 

Als ob das nicht schon genug war, kam es 2 Wochen nach der Entlassung aus dem Krankenhaus zu einer Mandarinen großen Einblutung in der rechten Hirnhälfte.

Und wieder mit Rettungswagen und Notarzt ins Krankenhaus. Diesmal nach Alzira.

 

Auch dieses überleben viele Patienten nicht.

 

Als ob das nicht schon genug war,

dann noch ein Schlaganfall am 17. April diesen Jahres. 

 

Und die Prognose war mehr als schlecht.

 

Wenn wir in dieser Zeit eines gelernt haben, dann nie aufzugeben und immer wieder in den stillen Geist zu gehen, denn dort ruht die Quelle aller Heilung.

 

Lausche gerne hier der Episode Schlaganfall 109.

 

Viel Freude beim Erwachen!

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0